Branche: Recycling
Realisiert mit REALbasic, SQlite

Ein Kunde verwiegt pro Tag zahlreiche LKW mit unterschiedlichen Recyclingstoffen, die verschiedene Deponien anfahren. Je nach Fracht wird ein entsprechendes Begleitformular benötigt. Das bedeutet für jeden Transport eine entsprechende Wartezeiten, die in der Summe gerechnet hohe Kosten verursachen. Wöchentliche Reports über die Wiegevorgänge werden an mehrere Geschäftsstellen in Papierform versendet – ebenfalls ein Vorgang mit Optimierungsbedarf.

Über eine Schnittstelle erzeugt die Steuerungssoftware der Waage (LKW-Waage von Schenck Process GmbH) eine Datei mit einem entsprechenden Datensatz zum aktuellen Wiegevorgang. Danach wird eine App aufgerufen die die Daten wie folgt weiter verarbeitet:

  • Speichern der original Datei der Schenck Process Software für evtl. Diagnosezwecke.
  • Ablage der daraus benötigten Informationen in eine SQlite Datenbank.
  • Bestimmte Materialnamen stossen dann den Druck eines Begleitfomulars an.
  • Das Begleitformular besteht aus einer ganzseitigen Bitmap (Scan) bei der die benötigten Informationen als Overlay mit ausgedruckt werden.
  • Das fertige Formular läuft direkt am Wiegestand aus dem Drucker und erspart so dem Fahrer den Gang ins Verwaltungsgebäude.
  • In gewissen Zeitabständen erzeugt ein Reportgenerator aus den SQL-Daten entsprechende Berichte, die an die verschiedenen Geschäftsstellen gemailed werden.
  • Da in der Industrieanlage keine stabile Internetverbindung vorhanden ist, wurden verschiedene Funktionen eingebaut die für hohe Fehlertoleranz sorgen.

Schenck-Process-Automatisierung-Ausdruck