Speziell bei der DVD-Produktion ist es wichtig, dass die Master DVD bei der Erstellung finalisiert wurde. Die entsprechende Option in der Brenn-Software heisst “finalisieren” oder “Sitzung abschliessen”. Wird die Master-DVD vor Start der DVD-Produktion nicht finalisiert, kann das zu ernsthaften Problemen führen.

Probleme mit nicht finalierten DVDs auf handelsüblichen DVD-Playern

Nicht finalisierte DVDs sind zwar in der Regel ohne Probleme auf Macs und PCs lesbar und lassen sich daher auch problemlos 1:1 duplizieren, die Tücke liegt jedoch im Detail:

Eine nicht finalisierte DVD enthält gerätespezifische Informationen zu genau dem DVD-Brenner auf dem sie erstellt wurde. Daher bereiten die Master-DVD sowie ihre Kopien oft Schwierigkeiten auf Standalone DVD-Playern beim Endkunden.

Mit dem folgenden Script haben wir unsere Qualitätssicherung in der DVD-Produktion vereinfacht und beschleunigt. Nach Aufruf ist die Ausgabe entweder “Incomplete Disc” bei nicht finalisierten DVDs oder “Finalized Disc” bei korrekt finalisierten Datenträgern:

#!/usr/local/bin/python
# -*- coding: utf-8 -*-
#
# discstatus 1.0.1
#
# Shows a disc's status: Incomplete or finalized.
#
# REQUIREMENTS:
# pip install xmltodict
# pip install progress
#
# (c)2017 Harald Schneider
#

import xmltodict
import subprocess
from progress.bar import IncrementalBar

drive_timeout = 100

pbar = IncrementalBar('Scanning disc', max=drive_timeout)
print "\n",

s = ''
for i in range(drive_timeout):
    try:
        out = subprocess.check_output('drutil discinfo -xml', shell=True)
        d = xmltree = xmltodict.parse(out)
        s = d['discinfodoc']['discinfofordevice']['discInfo']['discInfoBlock']['discStatus']['@description']
        pbar.goto(drive_timeout)
        print "\n\nDISC STATUS: " + s
        break
    except:
        pbar.next()

if not s:
    print "\n\nCANNOT READ DISC STATUS!"

Viel Spass damit ! :-)