Wer unter chromeOS eine Alternative zu Google Mail oder Bluemail sucht, hat dank der nahtlosen Linux Integration auch die Möglichkeit Thunderbird zu benutzen.  Thunderbird läuft unter chromeOS absolut stabil und ist völlig transparent nutzbar: Obwohl es in einer Linux VM läuft, werden z.B. neue Mails im Nachrichten-Bereich von chromeOS eingeblendet – perfekt! Dieser Beitrag zeigt wie man mit wenigen Befehlen Thunderbird unter chromeOS installiert.

Systemvoraussetzungen sind ein ChromeBook mit Intel/AMD 64 Bit CPU und genügend Platz für die Linux VM.

Thunderbird unter chromeOS

Die Installation von Thunderbird erfolgt über den Paketmanager FlatPak. Dieser installiert Linux Anwendungen samt aller Dependencies. Dazu geben wir folgende Kommandos in das Linux Terminal ein:

Mit dem folgenden Befehl installieren wir nun Thunderbird unter chromeOS:

Thunderbird & chromeOS: Mit Dateianhängen arbeiten

Dieser Beitrag zeigt, wie man unter ChromeOS von Linux aus komfortabel auf die Inhalte von GoogleDrive zugreifen kann:

  • Anhänge können ohne viel Aufwand per Thunderbird versendet werden
  • Dateianhänge können mit wenigen Klicks im passenden Ordner gespeichert werden.

Linux Virtual Machine unter ChromeOS: Zugriff auf Google Drive

Und das ist auch schon alles. Viel Spaß beim Mailen :-)

 

 

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Wenn Du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag hast, dann starte einen Kommentar. DANKE für Dein Feedback!