Docker ist die perfekte Lösung für Magento als Entwicklungsumgebung oder zum Evaluieren des Systems. Der folgend Beitrag zeigt, wie man Magento 2.4 als Docker-Container einrichtet, zusammen mit MariaDB und Elastic Search.

Magento 2 dockerized

Als Erstes legen wir folgende Verzeichnisstruktur an:

Als Basis wählen wir das Magento Docker Image von Bitnami und passen es für unsere Zwecke an. Danach speichern wir es unter magento/docker-compose.yml:

Als nächste starten wir den Magento Container-Verbund mit

Der Startvorgang kann je nach System mehrere Minuten dauern. In der Zeit wird die Datenbank aufgebaut, über Elastic Search indiziert und Magento kompiliert. Der Vorgang darf nicht unterbrochen werden.

Nach Fertigstellung können wir das Magento-Frontend über

aufrufen. Ins Magento-Backend gelangen wir über

Der voreingestellt Benutzername ist „user„, das Passwort lautet „bitnami1“ (bitnami Eins).

Viel Spass mit Magento als Docker Container :-)

 

 

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Wenn Du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag hast, dann starte einen Kommentar. DANKE für Dein Feedback!