In Python kannst du eine Warteschlange (Queue) mit Hilfe des queue-Moduls implementieren. Es gibt verschiedene Arten von Queues, wie z.B. Queue, LifoQueue (Last In, First Out) und PriorityQueue. Dieser Artikel erklärt die Unterschiede.

Python Queue (First-In-First-Out)

python fifo queue

Hier ist ein einfaches Beispiel für die Verwendung von Queue:

Dieses Beispiel zeigt die grundlegenden Operationen einer Queue:

  • put(item): Fügt ein Element zur Queue hinzu.
  • get(): Entfernt und gibt das älteste Element aus der Queue zurück.
  • empty(): Überprüft, ob die Queue leer ist.
  • qsize(): Gibt die Größe der Queue zurück.

Python LifoQueue (Last-In-First-Out)

python lifo queue

Du kannst auch die LifoQueue verwenden, wenn du eine Last-In-First-Out-Queue benötigst. Hiermit lassen sich z.B. auch Stacks implementieren:

Python PriorityQueue

python priority queue

Verwende PriorityQueue, wenn du eine Prioritäts-Warteschlange benötigst, in der die Elemente nach ihrer Priorität sortiert sind:

Die PriorityQueue erwartet, dass die Elemente vergleichbar sind, damit sie nach ihrer Priorität sortiert werden können. Du kannst dies erreichen, indem du Tupel verwendest, wobei das erste Element das Prioritätsniveau ist. Zum Beispiel:

Diese Beispiele sollten dir einen Einstieg in die Implementierung von Queues in Python geben. Je nach deinen Anforderungen und dem gewünschten Verhalten der Queue, kannst du die geeignete Art auswählen.

 

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Wenn Du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag hast, dann starte einen Kommentar. DANKE für Dein Feedback!