Wenn sich unter Plesk der Extensions Catalog nicht mehr aufrufen lässt und installierte Extensions nicht mehr konfigurieren lassen, ist die Ursache oft ein abgelaufenes SSL Root Zertifikat. Plesk kann dann keine sichere Verbindung zum Plesk Extension Catalog Server  aufbauen und quittiert leider mit einer nichtssagenden Fehlermeldung den Dienst. Dieser kurze Beitrag zeigt die Lösung.

Die Lösung für „Plesk Extension Catalog Error“

Ob die Ursache tatsächlich das Root-Zertifikat ist, lässt sich wie folgt prüfen:

Steht in der Ausgabe „Certificate Error“ oder ähnliches, dann greift folgende Lösung:

Ein erneuter Test sollte nun OK sein und der Plesk Extensions Catalog wieder funktionieren.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Wenn Du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag hast, dann starte einen Kommentar. DANKE für Dein Feedback!