Dieser Beitrag zeigt die Lösung für das folgende Phänomen unter macOS Catalina: Völlig unvermittelt poppen nach längerem Arbeiten die folgenden Systemmeldungen auf: “mdworker crashed”, gefolgt von Crash-Meldungen diverser Dienste und Apps wie iCloud,  Google Chrome, Apple Mail etc.

Der mdworker Prozess ist unter macOS für Spotlight-Suchindex zuständig. Was zuerst wie ein beschädigtes macOS, ein defekter Spotlight Index oder defektes RAM aussieht, kann auch einen ganz anderen Grund haben.

Die Lösung für zufällige Spotlight Crashes unter macOS Catalina

Die Ursache hierfür ist in der Regel ein Überschreiten der maximal gleichzeitig geöffneten Dateien pro User (ulimit). Die Werkseinstellung von macOS Catalina ist hierfür 256.

Hat man diverse Cloud- oder Sync-Dienste am Laufen wird es beim Start von mdworker sehr schnell eng. Daher ist es auch genau dieser Dienst, der sich zuerst verabschiedet.

Das Problem lässt sich mit dem folgenden Befehlt beheben:

sudo ulimit -n 10240

Auf die Frage nach dem Passwort bitte das Anmeldepasswort eingeben und mit der Eingabetaste bestätigen.

Der folgende Befehl zeigt das aktuelle ulimit an:

ulimit -n

Die Ausgabe sollte dann “10240” sein.

Danach am besten noch ein Neustart und die Welt von macOs Catalina ist wieder in Ordnung :-)